wing chun logo saar wing chun

Most Clicks

Neuste Artikel

Taekwondo

Drucken
saarbrücken, 07 March 2006

Taekwondo oder Taekwon-Do ist eine koreanische Kampfkunst, die über viele Jahrhunderte enwickelt wurde. Um die Entstehung des Taekwondoo zu verstehen, muß man ein wenig über die Geschichte Koreas bescheit wissen.

In den ersten Jahrhunderten nach Christus war das heutigen Korea in drei Königreiche aufgeteilt. Diese waren Koguryo, Baek Je und Silla.

Die beiden südlichen Länder Baek Je und Silla lebten in ständiger Wachsamkeit gegen die militärische und wirtschaftliche Bedrohung aus dem Norden. In Silla war es vor allem, dass sich dieser konkurenzkampf positiv auswirkte und die eigene Kraft und Stärke wuchs.

Man erkannte, daß die geistige Überlegenheit die Grundlage für das Widerstandsvermögen gegen den Norden war. Im folgenden wurde von von dem König Chin-Hung das Hwarang-Do gegründet, eine Organisation, in der die Jugend des Landes aufgenommen wurde und in den Lehren des Zen unterrichtet wurde. Diese Ideen wendete man auf verschiedene Künste, auch auf die Selbstverteidigung an. Dies war auschlaggebend für die Entwicklung des Taekwondo.

In der folgenden Dynastie, der Silla-Dynastie,  wurde das Soo Bak Gi und Taek Kyon zur Kriegskunst erklärt. Auch während der Koryo-Dynastie enwickelte sich das System weiter. Das Taekyon wurde somit fast 800 Jahre lang gepflegt und perfektioniert.

Im Jahr 1910 wurde Koreas durch japanische Truppen besetzt und Taekwondo wurde verboten.  Denoch führte dies dazu, daß das Taekwondo von neuem aufblühte und trainiert wurde. Nach der Niedergang der Japaner 1945 war das Interesse vorhanden, das Taekwondo öffentlichkeit zu lehren.

Zu dieser Zeit wurde Taekyon in Taekwon-Do, was "der Weg des Fußes und der Hand" bedeutet, umgenannt. Von 1950-1953 entwickelten die Meister Südkoreas unter Führung von General Choi Hong Hi eine neue Kampfkunst nach dem japanischem Modell. Taekwondo vereinte nun die Stilrichtungen Chang Hon Yu, Chang Moo Kwan, Chung Do Kwan, Chi Do Kwan, Oh Do KWan, Yul Kwan Sool, Kang Duk Kwan, Yun Moo Kwan und andere.

1955 wurde Taekwondo als Nationalsport eingeführt.

Taekwondo Schulen gibt es im Saarland und auch in Saarbrücken.

  Ort:startseite

Info Text
Für eine grundlegende Bewegungsdefinition werden die Techniken des Wing Chun in festen Bewegungsabläufen festgehalten, die als Formen bezeichnet werden. Zu Formen .
 



 
kampfkunstquizGästebuchImpressumDatenschutz
 
643.002