wing chun logo saar wing chun

Most Clicks

Neuste Artikel

Speedy Gonzales

Drucken
saarbrücken, 15 July 2006

Speedy Gonzales ist die schnellste Maus von Mexiko und der Star einer Reihe von Trickfilmen, die in den 50er Jahren in amerikanischen Kinos als Vorfilme lief. So wie die Maus glauben einige heute mit speziellen Programmen könnte man die Zeit, die man benötigt ein guter Wing Chun Schüler zu werden, deutlich veringern. Doch was steckt hinter solchen Konzepten? Kann ich meinen Lernerfolg wirklich beschleunigen und blitzschnell ein toller Kämpfer werden?

Sie nannten Ihn Knochenbrecher

Jackie Chan als Kung Fu Held
Hwang gespielt von Jackie Chan bekommt in dem Film viel Ärger wird aber dann von Sho Hai Yi unterstützt der ihm richtig Kämpfen beibringt. Und so, wie es in vielen der alten Oldschool Kung Fu Filmen gezeigt wird, lernt auch hier Hwang in kürzester Zeit das, wozu andere Jahre brauchen. Es verfliegen kaum Wochen und Hwang gewinnt Kämpfe gegen Gegner, gegen die er zuvor Null Chancen hatte. Der Film will dem Zuschauer weis machen, dass Sho Hai Yi mit unglaublich geniale Trainingsmethoden einen Schüler in kürzester Zeit zu einem guten Kämpfer ausbilden kann.

Ein wenig realistischer mutet da schon der Film "Tai Chi" mit Jet Li an. Jet Li spielt einen Shaolinschüler der seine komplette Jugend im Shaolinkoster verbringt und dort Kampfkunst lernt. Wenn er mit sagen wir 6 Jahren mit dem Training beginnt und bis 18 jeden Tag mehrer Stunden lernt, kann ich davon ausgehen, dass er in den 12 Jahren wirklich gut geworden ist.

Ein Vorbild für etliche Kampfkunstfans ist Bruce Lee. Bruce begann ca 1952/52 mit dem Kung Fu training. Um 1958 hat er erste Schüler und 1963 wird "Chinese Kung Fu - The Philosophical Art of Self Defense", Bruce Lees erstes Buch herausgebracht. Nehmen wir einfach das Jahr 1960, dass sind von 1953 immer noch 7 Jahre bis Bruce auf einen so  hohen Stand in seiner Kampfkunst kommen konnte. Von Yip Man weis man, dass er insgesammt 13 Jahre gelernt hat, bis er das komplette Wing Chun System konnte. Wenn ich der einfachheit halber von 8 Jahren ausgehe, um bei normalem regelmäßigen Training ein guter Wing Chun Kämpfer zu werden und mit Speedy Gonzales Trainingsmethoden benötige ich 4 Jahre, ist das für mich immer noch kein Blitz, kein Quick, kein Fast oder Speedy Gonzales Wing Chun.

Würde ich die Zeit, auf sagen wir 2 Jahre verkürzen, könnte man vielleicht von blitzschnell reden.

Namen sind schall und rauch

Speedydefense mit Speedy Gonzales

"Und wenn du ganz in dem Gefühle selig bist, nenn es dann, wie du willst: Nenn's Glück! Herz! Liebe! Gott! Ich habe keinen Namen Dafür! Gefühl ist alles; Name ist Schall und Rauch, Umnebelnd Himmelsglut." schreibt Goethe in Faust. Für die Welt der Werbung gilt wohl er "nomes est omen". Und so findet man heute immer mehr spezielle Trainingsmethoden für die eifrig die Werbetrommel gerührt wird.


Das jemand der mehr trainiert und fleisiger ist als andere auch schneller Erfolge hat, ist wohl jedem klar. Die Wing Chun Trainingsmethoden sind über Jahrunderte geprüft und haben sich bewährt. Dabei erklimmt der Schüler Schritt für Schritt das Gebäude Wing Chun. Stufen hochspringen bedeutet immer etwas weglassen.

Viele die anfangen eine Kampfkunst zu lernen, lassen sich womöglich davon überzeugen, dass man wie im Jackie Chan Film nach ganz kurzer Zeit unglaublich gut werden kann, doch nach ein paar Jahren sieht man seinen Weg realistischer. Wenn ich in der Woche nur 4 Stunden für meine Kampfkunst opfere werd ich auch nicht so gut wie z.B Bruce Lee. Leider versuchen immer wieder welche, gerade Anfängern vorzugaukeln, es gäbe Blitzschnelle lernerfolge. Diese werden dann mit schmucken Namen versehen und in die breite Masse gestreut. Irgendjemand wird schon darauf anspringen.

Sicher mag es vorkommen, dass der ein oder andere Lehrer, aus welchen Gründen auch immer seinen Schüler am vorankommen in seiner Kunst hindert. Wer fünf Jahre regelmäßig Wing Chun traininert und sich noch bewegt wie ein Anfänger, wenn die Knie nach 5 Minuten Siu Lim Tau immer noch Zittern und das Distanzgefühl zum Partner miserabel ist, sollte sich überlegen, was er in den letzten Jahren gelernt hat.

Wenn jemand schnelle Lernerfolge sucht, sollte er sich einfach an seinen Sifu wenden. Er ist der beste Ansprechpartner für solche Fragen. Man könnte mit Ihm besprechen, was man erreichen möchte. Sicher wird der Sifu den ein oder anderen Rat haben.

Welche Übungen kann ich zuhause alleine machen ?
Soll ich mir ein kleines Fitnessprogramm für zuhause überlegen.
Soll ich einmal in der Woche Joggen gehen?
Kann ich nicht jeden Tag, zb direkt nach dem Aufstehen, die erste Form machen?


Für solche Überlegungen brauch man keine neuen Namen. Sowas nannte man früher und heute noch "fleiß". Und um nochmal ein Sprichwort zu bemühen, "ohne Fleiß kein Preis"

- Bruce Lee gewinnt am 29. März 1958 die Inter-Schulmeisterschaft.

  Ort:startseite arrow training arrow Speedy Gonzales

Info Text
Rote Dschunke WC'ler:
1) Leung Ye-Tai
2) Wong Wah-Bo
3) Dai Fa Min Kam
4) Hun Gan Biu
5) Dai Dong Fung

Geschichte Wing Chun.

 



 
kampfkunstquizGästebuchImpressumDatenschutz
 
648.423