Wing Chun ist auch für seine Beintechniken bekannt, denn eine gute Beintechnik ist kampfrelevant. Es soll 8 Kicks im Wing Chun geben, welche sind das?

Von Anfang an trainiert man im Wing Chun die Beine. Wendung und Schritte sind wichtig zur Dehnung und Stärkung des ganzen unteren Körpers. Ohne ein stabiles Fundament funktionieren Techniken der Arme nur schwerlich oder man verliert recht schnell das Gleichgewicht. Schnelle Beine sind natürlich auch wichtig im Kampf. Damit werden Distanzen schnell überbrückt oder man vergrößert schnell den Abstand, um z. B. einem Tritt auszuweichen. Weiterhin gibt es Techniken zur Trittabwehr, wie z. B. Tan-Gerk und Bong-Gerk.

Im Laufe der Zeit kommen auch Übungen der Wing Chun Kicks hinzu. Doch welche Kicks gibt es im Wing Chun? Wenn man danach im Netz suchen sollte, benötigt man recht lange, bis man die Namen der Wing Chun Kicks findet. Leider meist ohne chinesische Schriftzeichen. Da Kicks und auch andere Bewegungen von verschiedenen Wing Chun Linien und Verbänden unterschiedlich bezeichnet werden, erhebt die folgende Liste keinen Anspruch auf Korrektheit.

In anderen Kampfkunst oder Kampfsportarten erscheint es einfacher die Tritte und deren Namen zu finden.

1. Tiefer Front Kick (Dai Jing Gerk).
2. Front Kick (Jing Gerk).
3. Tritt zu Seite [bzw horizontal] (Waang Gerk).
4. Tiefer Tritt zu Seite [bzw horizontal] (Dai Waang Gerk).
5. Instep Kick (Gerk Booie).
6. Outside Schnapp Kick (Gaan Gerk).
7. Knie hochziehen (Hay Sut).
8. Scraping (schaben/ kratzen) Kick (Yaai Gerk).

Das muss noch optimiert werden. So ist das nicht sauber ausgearbeitet.

Die Zahlen beziehen sich auf die Bilder im  Buch: 116 Wing Tsun Dummy Techniques (mit Ip man)

1. 033 + 036  Seitlicher "trusting" Tritt.
2. 051 + 058 Knie-Stampf Tritt.
3. 086 + 088 "Crossed" Stampf Tritt.
4. 095 + 100 "Faced Trust" Tritt.
5. 096 + 101 wie 2.
6. 107 + 109 Niedriger "trusting" Tritt.
7. 111 + 113 "Sweep" Tritt

Wir zählen nur 7 Kicks. Das kommt wohl daher, dass eigentlich von 8 Beintechniken gesprochen wird. Dazu zählen dann auch spezielle Schritte usw. Daher ist es etwas verwirrend, wenn man von 8 Tritten spricht und darunter sind dann eben auch Bewegungen, die sicher keine Tritte sind.

Da einige Techniken in Wing Chun und Hung Gar Kuen ähnlich sind, hier die Beintechniken aus dem Hung Gar:

前 蹬 腿 Chin Dang Toi Front Kick
側 踹 腿 Che Chuen Toi Side Kick
彈 腿 Tan Toi Snapping Kick
掃 腿 So Toi Roundhouse Kick
踩 腳 Chai Geuk Heel Kick
空 飛 腳 Hung Fei Geuk Jumping Kick
旋 風 腿 Suen Fung Geuk Tornado Kick
無 影 腳 Mo Ying Geuk Shadowless Kick
虎 尾 腳 Fu Mei Geuk Tigertail Kick
月 影 腳 Yat Ying Geuk Moonshadow Kick
地 後 掃 腿 Dei Hau So Toi lower footsweep backwarts
地 前 掃 腿 Dei Chin So Toi lower footsweep forwards

Kicks sind dann sinnvoll, wenn ich in der Ausführung in balance und stabil stehen kann. Hat der Gegner Kontrolle über mein Gleichgewicht empfiehlt es sich auch nicht zu treten. Im Nahkampf ist treten recht schwierig zumal man wohl kaum Zeit dazu hat, weil die Arme stark beschäftigt sind und man einen guten Stand hierzu benötigt. Hebt man ein Bein unter Kontakt im Nahkampf geht das eher "ins Auge". Denoch ist es wichtig, dass man gut kicken kann. Besondern gegen Angeifer, die keinerlei Erfahrung im Umgang mit Kicks haben, kann dies Vorteile bringen.

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.